hin und weg

(Hamburg-Punta Cana). Wir fliegen in den Urlaub. Weit weg. In die – oder sagt man AUF die? – Dominikanische Republik. Wir posten bei facebook, wir fliegen jetzt los und 10 Stunden später, wir sind jetzt da. Die Nachrichten werden auf den immer selben Server gespielt, und sie werden von unseren Freunden von immer demselben Server heruntergeladen. Der steht auf Island oder im Grönländischen Eis oder weiss ich wo, auf jeden Fall weder in Deutschland noch in oder auf der Dominikanischen Inselrepublik. Ich will damit sagen, auch wenn wir weg sind, sind wir nicht weg, genauso, wie wir nicht da sind, wenn wir da sind. Eigentlich sind wir alle immer auf einem Server in Grönland – und unsere Körper sausen irgendwo da draussen rum, um ihn zu füttern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s